Blog

  • 13/06/2018 - UDO SCHROETER 0 Kommentare
    Plan B

    Die Idee war zwei, drei Dorsche für das Abendessen morgen zu fangen. 

    Nach zwanzig Minuten hatte Mats eine andere Idee und fing diese tolle Meerforelle: 83cm und 6,4 Kilo schwer. 

    Marius hat den Fisch mit der Hand gelandet und ich habe die Fotos gemacht. 

    Tolles Team :-) 

    Jetzt gibt es halt kaltgeräucherte Meerforelle...

    Mehr lesen
  • 12/06/2018 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Vortrag in Österreich

    Am 21. und 23.Juni 2018 bin ich für zwei Veranstaltungen in Österreich.

    Wer an den Veranstaltungen teilnehmen möchte kann sich unter: lebe@gutwaerts.at anmelden.

    Herzliche Grüße

    Mehr lesen
  • 09/06/2018 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Frauenseminar ist gestern Abend zu Ende gegangen

    Eine Woche "Bin am Meer"-Basic Seminar für Frauen ist gestern Abend zu Ende gegangen. 

    Bin dankbar und erfüllt von diesem, und von allen anderen fünf Seminaren in diesem Frühjahr. 

    Jetzt ist Seminar-Sommerpause und ab Mitte September brennt wieder das Feuer am Strand. 

    Nächste Woche bin ich für einen Vortrag und einen Workshop in Österreich.

    Alle weiteren Informationen dazu unter dem Button: Veranstaltungen

    Schönes Wochenende!

    Mehr lesen
  • 25/05/2018 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Neues Seminarangebot: Vater & Sohn Seminar

    Dieses Seminarangebot richtet sich an Väter mit Söhnen und an Söhne mit Vätern.

    Es ist ein offenes Angebot für alle Generationen und das Mindestalter für dieses Seminar ist zwölf Jahre.Und es ist auch ein Angebot für erwachsene Söhne mit ihren Vätern.
    Die Bande zwischen Vater & Sohn ist eine besondere Herzensbande, eine Bande, die durch gemeinsame Erfahrungen geknüpft wird.
    Diese Woche macht den Raum auf für gemeinsame Erfahrungen.
    Wir gehen gemeinsam eine Woche an das Meer zum Meerforellenangeln. Wer noch nie geangelt hat, lernt das Angeln und die erfahrenen Jäger werden ihr Wissen mit den unerfahrenen Jägern teilen.
    Am Strand wird das Feuer brennen. Es ist der Ort an dem wir im Kreis sitzen und den Geschichten der Alten lauschen.
    Es ist der Ort, an dem die Jungen von ihren Erlebnissen erzählen und an dem wir gemeinsam die Fische zubereiten.
    Es wird der Geschmack von Freiheit sein, von Mut, von Gemeinschaft, den wir mit den selbstgefangenen Fischen zu uns nehmen.
    Es ist der Geschmack von Leben. Die Küche wird zuckerfrei sein, vollwertig, fisch-vegetarisch und voller guter Energie, denn die Tage am Meer werden unsere Kräfte fordern und doch so kraftvoll und fördernd sein. Das ist auch der Grund, warum wir uns uns von allen digitalen und elektronischen Nabelschnüren trennen.
    Wir verbinden uns eine Woche lang mit der ursprünglichen Welt. Mit dem Meer, den Stränden, den Wolken, dem Wind, dem Feuer und letztendlich wieder mit uns selbst. Ein Zustand den es in der heutigen Welt kaum noch zu erleben gibt. Ein Zustand der uns mehr und mehr schwächt.
    Die Woche stärkt auch die Herzensverbindung von Vater & Sohn, weil sie die alte Herzensverbundenheit stärkt, die sich aus gemeinsamen Erfahrungen speist. Gemeinsam zu jagen, Feuer zu machen und Geschichten zu hören ist eine Rückkehr in dieses ursprünglich kraftvolle Leben!

    Es ist der Raum, in dem Heldengeschichten, Liebesgeschichten, Jägergeschichten, Gemeinschaftsgeschichten und Geschichten von unserer Verbundenheit mit der Natur entstehen.

    Geschichten aus dem wahren Leben. Willkommen!

    Die nächsten Termine:
    06.04.-12.04.2019 

    05.10.-11.10.2019

    Termine 2020 ist in Vorbereitung.

    Kosten:
    2490.-Euro für Vater & Sohn. Der Preis ist inklusive Unterkunft in 2-Bettzimmern in einem großzügigen Seminarhaus, Verpflegung, Angelgerät und Walbekleidung.
    Anreise auf eigene Kosten. Unter den angemeldeten Paaren können Fahrgemeinschaften gebildet werden.


    Mehr lesen
  • 20/05/2018 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Basic-Männerseminar - Impressionen

    Eine Woche Basic-Männerseminar auf Bornholm ist zu Ende. 

    Eine Woche innere und äußere Reise und ganz viel Erleben von Freiheit, Mut und dem Gefühl, 

    sich selber treu zu sein.

    Gute Reise Männer! 

    Wir sehen uns am Feuer!

    Mehr lesen
  • 12/05/2018 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Neuer Seminarclip

    Tausend Dank Mats Schroeter!

    Hier ein neuer Seminarclip aus dem Frühjahr 2018 auf Bornholm.
    Eine Reise zur Gabe und Aufgabe im Leben.
    Eine Reise zurück in den eigenen Mut und die eigene Kraft.
    Wir sehen uns am Meer und am Feuer Männer!

    Mehr lesen
  • 05/05/2018 - Udo Schroeter 1 Kommentar
    Männerwoche

    Männerwoche.

    Eine Woche "Bin am Meer"-Advanced Seminar ist zu Ende. 

    Eine Woche voller erfüllter und tiefer Momente. 

    Eine Woche, in der zehn Männer ihr Wort auf der Visitenkarte ihres Lebens gefunden haben.

    Danke für das Vertrauen in meine Arbeit.

    Wir sehen uns am Feuer wieder! 

    Bestimmt.

    Mehr lesen
  • 27/04/2018 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Das zweite Männer Basic-Männerseminar 2018 ist zu Ende

    Eine Woche Basic-Seminar ist zu Ende. 

    Danke Männer, für so viel Vertrauen in meine Arbeit.
    Wir sehen uns am Feuer wieder!
    Der Rucksack bleibt weiter gepackt, denn morgen gehe ich mit dreizehn Männern auf die Reise zu ihrem Wort auf der Visitenkarten des Lebens.
    Eine Woche "Bin am Meer"-Advanced Männerseminar!
    love my job!

    Mehr lesen
  • 20/04/2018 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Nach dem Basic ist vor dem Basic.

    Eine Woche Basic-Männerseminar ist zu Ende. 

    Es war eine Woche voller berührender Momente im Inneren und im Außen.

    Meinen Rucksack muß ich gar nicht erst auspacken, denn morgen startet bereits das nächste Basic-Seminar. 

    Bin voller Dankbarkeit für meine Arbeit.

    Mehr lesen
  • 13/04/2018 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Veranstaltungen in Österreich im Juni 2018

    „Die eigene Lebensspur entdecken“ 

    Vortrag/Storytelling mit Udo Schroeter

    Donnerstag, 21. Juni 2018, 20 Uhr

    im Salomon-Sulzer-Saal in Hohenems, Vorarlberg

    "Ein rein leistungsorientiertes und gehetztes Alltagsleben hat viele Menschen aus ihrer Lebendigkeit vertrieben.
    Ein Lebensgefühl, gegründet auf Ängsten, Sorgen und „von nicht bei sich sein“ macht sich breit.
    Viele Menschen sind so ausgebrannt wie die Welt in der sie leben.
    Sie haben die Kraft, den Mut und die tragenden Visionen in ihrem Leben verloren. Dieser Vortrag ist eine Reise zurück in das Leben im Hier und Jetzt. Eine Reise zurück ins Lebendigsein.
    Wo brennt dein Feuer? Wer sitzt mit dir an deinem Feuer?
    Welche Geschichten erzählst du an deinem Feuer?

    Dieser Impulsvortrag lädt die Zuhörenden ein, sich aufzumachen. Zu sich selbst und zu den persönlichen Antworten auf die existenziellen Fragen unseres Daseins.

    Donnerstag, 21. Juni 2018, 20 Uhr
    Dauer: ca. 1,5 h
    Kosten: 8 €, Erlös zu Gunsten der Therapiestation Carina


    „Die Visitenkarte meines Lebens.“
    Tagesworkshop mit Udo Schroeter in St. Arbogast, Vorarlberg

    Samstag, 23 Juni 2018,  9 - 17 Uhr

    Wer bist du wirklich? Was ist deine Bestimmung? Welches Wort steht auf der Visiten- karte deines Lebens? Bestsellerautor Udo Schröter lädt dich ein auf eine Reise zu dir selbst. Finde heraus, wer du im Grunde deines Herzens bist und was deine Gabe und Aufgabe im Leben ist.

    Dieser Tag bringt dich in Berührung mit deiner dir ureigenen Lebendigkeit. Er schenkt dir ein tief verwurzeltes Selbstbewusstsein mit dem du auf deine weitere Lebensreise gehst. Du erfährst Impulse und Übungen für Beruf und Alltag, für Neuorientierung, Partnerschaft oder Familie. Dieser Tag erhellt, was dich nährt und trägt. Du wirst inspiriert deine Talente zu leben und du birgst ein tiefgründiges Wissen um das, was du bist, was du liebst, was du ersehnst und wofür du einstehen willst.

    Kosten: EUR 245.- (inkl. Verpflegung) Achtung: Beschränkte Teilnehmerzahl

    Anfragen und verbindliche Voranmeldungen für die Lesung oder den Workshop unter:

    lebe@gutwaerts.at

    Veranstaltungsteam: Patrick Fürnschuß, Dieter Tschemernjak, Michael Casagranda

    Mehr lesen
  • 12/04/2018 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Übermorgen beginnt die Seminararbeit 2018

    Übermorgen startet das erste Basic-Männerseminar 2018 auf Bornholm. Direkt im Anschluß folgt ein weiteres Basic-Seminar und am Ende das Monats ein Advanced-Seminar. Ich freue mich auf 22 Männer und unsere gemeinsame Reise an das Meer und in unsere Herzen.

    Wo brennt dein Feuer?

    Wer sitzt mit dir an deinem Feuer?

    Welche Geschichten erzählst du an deinem Feuer?

    Bist du dir selber treu?... das sind nur einige der Fragen auf die wir Herzensantworten finden.

    Der Rahmen für diese innere Reise könnte nicht schöner sein: Das Meer, das Meerforellenangeln, das Lagerfeuer und eine Gemeinschaft, in der jeder so sein kann wie er ist - ohne Etikette, Erwartungen und Druck.

    Es braucht die innere und äußere Freiheit, um wieder bei dem anzukommen wer und was man im Grunde seines Herzens ist.

    Freue mich sehr auf die vielen spannenden Begegnungen.

    Mehr lesen
  • 03/04/2018 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Das alte Wissen

    Leben essen.

    Eine der elementarsten Erfahrungen in den Seminaren ist es, die Nahrung selber zu jagen, bevor sie am Strandfeuer zubereitet wird.
    Es ist eine der ursprünglichsten Erfahrungen die ein Mensch machen kann, denn die Jagd verbindet ihn mit den anderen Geschöpfen, mit dem Meer, den anderen Elementen und mit sich selbst.
    Es ist ehrlich einem Tier, dass man essen will und das einem seine Energie schenkt, in Dankbarkeit das Leben auszuhauchen.
    So ist es in der Natur und der Mensch ist ein Teil dieser alten Kreisläufe.
    Die Jagd verbindet uns und mit diesem alten Wissen.
    Ein Wissen, dass uns auch daran erinnert, uns respektvoll um Mutter Erde zu kümmern.
    Wer wilde Fische fängt, der öffnet auch sein eigenes Bewusstsein für die Lebensräume der Fische - die Bäche, die Flüsse, die Seen und das Meer.
    Nach einer neuesten Studie sind über neunzig Prozent der deutschen Fließgewässer in einem miserablen ökologischen Zustand.
    Sie sind es auch deshalb, weil die Menschen ihr Bewusstsein für ihre Verbindung mit allem Lebendigen und zu den Elementen verloren haben.
    Unser Überleben hängt genau davon ab, dieses verschüttete Bewusstsein wieder neu zu beleben.
    Mit Männern und Frauen an das Meer zu gehen und Fische zu fangen, öffnet das Tor zu ihrem alten Wissen.

    Ich freue mich auf die vielen Begegnungen am Meer.

    Mehr lesen
  • 01/04/2018 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Eine wunderbare Auswirkung unserer Seminararbeit

    Eine wunderbare Auswirkung unserer Seminararbeit. 

    Vor einem Jahr sind wir mit acht Männern im "Bin-am-Meer" Advanced Männerseminar in die Møllevig auf Bornholm gegangen. 

    Der Strand, die Bucht, alles war voll mit angeschwemmten Plastikmüll: PET-Flaschen, Farbdosen, Fischernetze, Medikamentenverpackungen, Reinigungsmittel,.... Die Bucht war ein sichtbarer Ausdruck menschlicher Naturentfremdung und ein Ausdruck tiefster Respektlosigkeit gegenüber Mutter Erde. 

    Wir haben damit begonnen die Bucht zu reinigen, Meter für Meter. Es wurde alles eingesackt, was nicht an den Strand gehört und das Ergebnis unserer Arbeit könnt ihr auf den Bildern sehen - unzählige große Mülltüten voll gesammelt mit Plastikmüll. 

    Anschließend wurde das Lagerfeuer angezündet und erst danach sind wir fischen gegangen, so war es stimmig für uns. 

    Die vollen Müllsäcke haben wir ein paar hundert Meter zu einem öffentlichen Weg getragen und am Abend bei der Kommune angerufen, sie möge bitte dafür sorgen, dass der gesammelte Müll dort abgeholt wird.
    Vor ein paar Tagen war ich wieder in der Bucht, nach einem Jahr, und was ich gesehen habe hat mit Freudentränen in das Gesicht gezaubert - 
    ich sah den saubersten Strand dieser Erde!
    Nicht ein EINZIGES Stück Plastikmüll lag in der Bucht. 

    Ohne Zweifel war unsere Aktion ein Weckruf, auch für die Kommune, sich dem Strand endlich zuzuwenden.
    Die Bilder der wunderschönen, völlig plastikfreien Bucht, habe ich ebenfalls mit hochgeldaden. 

    Frohe Ostern!

    Mehr lesen
  • 08/03/2018 - Udo 0 Kommentare
    Im Meer.

    Im Meer.Fünfzig Männer und Frauen haben sich für die Seminare auf Bornholm in diesem Jahr angemeldet. 

    Für die meisten wir es das erste Mal sein, dass sie im Meer stehen und versuchen im großen Wasser einen Fisch zu fangen. 

    Es ist eine großartige Erfahrung, weil es die Rückkehr in eine ursprüngliche Verbindung ist, die immer noch in unseren Herzen ruht - die Rückkehr in unsere Verbindung mit der Natur. Es ist neu und doch so vertraut, herausfordernd und doch so beruhigend, kräftezehrend und doch so heilsam.

    Willkommen im Meer, willkommen bei dir selbst.

    Mehr lesen
  • 02/03/2018 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Eine Leserstimme

    Danke, Andreas.


    Danke Andreas.
    Sehr geehrter Herr Schroeter,
    durch einen Kollegen bin ich auf Ihre Bücher aufmerksam geworden und habe mit dem Erwerb des 3. Bandes alle 3 noch einmal gelesen.
    Es ist einfach verblüffend, wie ich dennoch nach einigen Seiten von neuen Parallelen in meinem Leben und dem meiner Frau gefunden habe.
    An manchen Stellen bekam ich Gänsehaut und an manchen auch mal feuchte Augen.
    Ich habe beruflich bedingt schon einige Seminare zu ähnlichen Themen besucht aber noch nie so über mich nachgedacht,
    wie beim Lesen Ihrer Bücher.

    Vielen Dank Andreas

    Mehr lesen
  • 01/03/2018 - Udo Schroeter 2 Kommentare
    Der nächsten Generation Rückenwind geben

    Die Gesamtzahl der jungen Menschen, die an Depressionen, Angststörungen und anderen psychischen Krankheiten leiden, hat sich in den vergangenen Jahren weiter deutlich erhöht. Bei den 18- bis 25-Jährigen stieg sie zwischen 2005 und 2016 von 1,4 Millionen auf 1,9 Millionen. 

    ( spiegel.de / 22.02.2018 )


    Was für eine traurige Zahl!

    Sie ist Ausdruck einer verfehlten Bildungspolitik und Ausdruck einer Gesellschaft, der es an Visionen fehlt. 

    Wenn eine junge Generation so früh in die Krankheit getrieben wird, dann doch nur, weil wir den jungen Menschen den Mut und die Fähigkeit genommen haben, ihrem Herzenswissen zu folgen.
    Wir stopfen sie mit unsinnigen Wissen voll, statt ihnen Räume und Freiheiten zu geben, die eigenen Gaben und Talente zu entwickeln.
    Statt kraftvollen, mutigen und freien Menschen produziert die Bildungspolitik Diener der Globalisierung.
    Menschen, die es schon in jüngsten Jahren verlernt haben auf ihr Herz zu hören, und mutig den eigenen Lebensweg zu gestalten.

    Sie funktionieren.

    Aber ihr Herz funktioniert nicht.
    Es sehnt sich nach Freiheit, nach Abenteuer, nach Lebendigsein.
    Das ist unsere Aufgabe als Erwachsenengeneration: Den Kindern Mut zu machen und den Rücken zu stärken, sie selbst zu sein.
    Das was den anstehenden, lebensbejahenden Veränderungen in der Bildungspolitik und im Umgang mit den nächsten Generationen im Wege steht, 

    sind nicht die Kinder, es sind die Existenzängste der Elterngeneration!
    Es ist Zeit, dass die jungen Menschen den Weg aus den Krankenstationen zurück zu den Kraftplätzen im eigenen Leben finden und jeder von uns kann einem, zwei, drei Jugendlichen im persönlichen Umfeld ein Mutmacher und Rückenwindgeber sein.
    Das ist Leben!

    Mehr lesen
  • 28/02/2018 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Gedanken.

    Die stärksten Fesseln in deinem Leben sind deine Gedanken.

    Mehr lesen
  • 17/02/2018 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Strandläufer und Lebensleber und ihre Talente

    Ben hat in den letzten Jahren das "Bin am Meer" Basic & Advanced Seminar besucht.

    Im Advanced Seminar hat er sein Wort auf der Visitenkarte seines Lebens gefunden:

    Strandläufer.


    Gerade ist seine erste CD mit eigenen Songs erschienen und im Januar wurde auf Bornholm sein erster Musikclip gedreht.

    Unser Sohn Mats hat den Clip gedreht und geschnitten und mir wärmt dieses Projekt dreifach das Herz.

    Es freut mich riesig für Strandläufer, dass er den Mut gefasst hat sein Talent und seinen Spaß an der Musik nach außen zu kehren.

    Es freut mich für unseren Sohn Mats, der im letzten Jahr die Schule vorzeitig verlassen hat, um voller Tatendrang seinen Weg als Filmer zu gehen.

    Auf seiner Visitenkarte des Lebens steht "Lebensleber".

    Und mich freuen die schönen Bilder von unserer Trauminsel!


    Hier der Link zum Video:


    Mehr lesen
  • 15/02/2018 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Wo brennt dein Feuer?

    Wo brennt dein Feuer?

    Wer sitzt mit dir am Feuer?

    Welche Geschichten erzählst du am Feuer?

    ( aus "Meer als Alles" / Adeo Verlag )

    Mehr lesen
  • 12/02/2018 - Udo Schroeter 2 Kommentare
    Traumfisch

    Diese Meerforelle hat Mats vor zwei Tagen auf eine selbstgebundene Küstenfliege an der Südküste gefangen. 

    Ein echter Traumfisch - 73cm lang und rund fünf Kilo schwer.

    Viele der Seminarteilnehmer werden seine Fliegen noch in guter Erinnerung haben ( ja, die mit den fluozierenden roten Augen : ), und auch das Angeln mit Sbirulino und Küstenfliege haben alle Männer in der Seminarwoche gelernt. Selbst Männer, die noch nie zuvor in ihrem Leben geangelt haben, waren schon nach zwei Seminartagen in der Lage, Fische im großen Meer zu fangen - ein echtes Erlebnis. 

    Die richtige Technik, ein vielversprechender Platz, Geduld, Willen, Mut und die eigene Intuition sind der Mix aus dem Träume wahr werden können.

    Natürlich ist es nicht immer gleich so ein großer Fisch, der einem im Meer begegnet, aber das kann man ja nie wissen...

    Am Ende des Tages werden die gefangenen Fische am offenen Lagerfeuer am Strand zubereitet und jeder, der mit am Feuer gesessen hat, wird dieses ursprüngliche Erlebnis nie wieder vergessen.

    Das Leben in den Männerseminaren offenbart seine Tiefe und seine Glückseligkeit in der Einfachheit.

    Mehr lesen
  • 10/02/2018 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Da sein.

    "Es geht im Leben nicht um Ankommen, sondern um da sein."

    ( aus "Bin am Meer" / Adeo Verlag )



    Mehr lesen
  • 04/02/2018 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Plastikflaschen in der Ostsee

    Jede gekaufte Plastikflasche ist eine Flasche zuviel! 

    Bin heute mit Mats an der Südküste zum Fischen gewesen und die Pausen habe ich zum Sammeln von Plastikflaschen genutzt. 

    Mich macht es traurig, wie wir mit dem Meer umgehen und wie achtlos wir Plastikflaschen in das Meer werfen.

    Auf einer Strecke von einhundert Metern waren es achtundzwanzig Flachen (den anderen Plastikmüll erwähne ich hier einmal nicht).

    Achtundzwanzig Flaschen auf so einer kurzen Strecke Ostseeküste. Ich schätze in der Ostsee treiben und liegen Millionen von Plastikflaschen. 

    Millionen von Flaschen, die in hunderten von Jahren immer noch da sein werden- und jeden Tag kommen neue hinzu. 

    Jede gekaufte Plastikflasche ist eine zuviel!
    Natürlich landet nicht jede Plastiklasche im Meer, aber jede gekaufte Flasche stützt dieses irrsinnige System der Naturzerstörung, weil es die Produktion und den Vertrieb der Flaschen stützt und fördert!
    Schluß damit!

    Und als am Ende des Tages unsere gefangene Meerforelle neben dem zivilisatorischen Dreck lag, wurde mir auch auf einen Blick wieder klar, was wir den Meerresbewohnern da an tun.
    Und wer glaubt das hat alles nichts mit uns zu tun: Der Plastikdreck ist längst in unserer Nahrungskette angekommen. 

    Und ich schreibe hier nicht über ein Erlebnis an einem der ohnehin bekannten ökologischen Brennpunkte in Sachen Plastikmüll, ich schreibe über die Ostsee.
    Mögen diese Bilder euch beim nächsten Besuch im Discounter, oder im Getränkemarkt wieder in den Sinn kommen.

    Wer das Meer liebt, der sollte auf den Kauf von Plastikflaschen verzichten.
    Und es gibt noch viel weitere Gründe, warum das eine gute Idee ist!
    Aber das sind andere Geschichten vom Verlust unserer Verbindung zu Mutter Erde.

    Mehr lesen
  • 29/01/2018 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Deine Gedanken sind deine Köder

    Mit deinen Gedanken bestimmst du deine Fänge im Leben.

    Sie sind wie Köder, die du in das große Meer des Lebens wirfst.

    Du wirst nur das an den Haken bekommen, was du anköderst, alles andere wird verschwinden! 

    ( aus "Meer als Alles" / Adeo Verlag )


    Heute schon Glücksköder ausgeworfen?

    Mehr lesen
  • 23/01/2018 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Tagesworkshop in Mühlheim

    WELCHES WORT STEHT AUF DER VISITENKARTE DEINES LEBENS?

    Ein Tagesworkshop mit Udo und Steffi Schroeter

    Liebe Leser,
    in den letzten Jahren mehren sich die Besucher von prana, die eine tiefe Sehnsucht nach ihrer eigenen Identität empfinden, weil sie das Gefühl haben, ihr wahres "Ich" verloren zu haben.
    Sie funktionieren nur noch nach einem bestimmten Schema. Die sich täglich wiederholenden Aufgaben werden unter großer Anstrengung abgespult, ohne einen freudigen und erfüllenden Antrieb dabei zu spüren. Vielmehr verspüren sie ermüdenden Stress und Lustlosigkeit.
    All diesen Menschen möchte ich die Bücher von Udo Schroeter empfehlen. Das könnte zu einem friedvolleren und freudigeren Leben führen sowie der Möglichkeit, den "Sinn" seines Lebens zu erkennen und dann auch zu leben.
    Der Autor und Seminarleiter Udo Schroeter gibt durch seine Bücher >>Bin am Meer<<, >>Wieder am Meer<< und >>Meer als Alles<< eine wunderbare Hilfestellung.
    Der Autor erläutert mit spielerischer Leichtigkeit und wundervollen Anregungen, wie man wieder aus diesem "Hamsterrad" des "gefangen Seins" ausbrechen kann. Der Leser findet sich sehr schnell in der Hauptfigur Daniel wieder und kann die meisten der in den Büchern beschriebenen Situationen und Herausforderungen auf sein eigenes Leben übertragen.
    Für mich gehören die Bücher von Udo Schroeter im Bereich von Stressreduktion und Sinnfindung zu den Besten, die ich gelesen habe.
    Die spielerische Leichtigkeit und teilweise Spannung der Erzählung ermöglicht dem Leser ein besonders freudiges Lesen, Erinnern und Lernen.
    Die auf dem Buchcover vermerkte Empfehlung "Eine Erzählung für Männer" kann ich nicht bestätigen. Nicht nur meine Frau, sondern auch eine große weibliche Leserschaft ist begeistert von Schroeters Erzählungen.
    Herzlichst Hans Hongsermeier

    WELCHES WORT STEHT AUF DER VISITENKARTE DEINES LEBENS?
    Ein Tagesworkshop mit Udo und Steffi Schroeter

    Bist du ein Mutmacher, ein Wegbegleiter, eine Alleswollerin, ein Strandläufer, eine Erdwühlerin, eine Farbenfängerin, eine Wortliebhaberin, ein Abenteurer, ein Frickler, eine Heilerin, ein Storyteller, ein Gemeinschaftsstifter, eine Flügelverleiherin, ein Entdecker, eine Versöhnerin, ein Sehnsuchtstiller, ein Entdecker, eine Wachsenlasserin, ein Pröddler, ein Friedensstifter, eine Haltgeberin, ein Buntmacher, eine Leichtmacherin, ein Hoffnungsträger, ein Augenöffner, eine Bäumepflanzerin, ein Späher, ein Lotse…?

    Das Wort auf der Visitenkarte deines Lebens erzählt davon, wer du im Grunde deines Herzens bist und was deine Gabe und Aufgabe im Leben ist.

    Es schenkt dir ein tief verwurzeltes Selbstbewusstsein, mit dem du auf deine weitere Lebensreise gehst und aus dem heraus du dein Herzenswissen von innen nach außen kehren kannst, in deiner Spiritualität, in deiner Partnerschaft, in deiner Familie, in deinem Beruf und im Umgang mit Mutter Erde.
    Mit dem Wort auf der Visitenkarte deines Lebens berührst du deine eigene Lebendigkeit.
    Dieser Tag ist eine Einladung an die Teilnehmenden, sich auf die Reise zu ihrem Wort auf der Visitenkarte ihres Lebens zu machen.
    Es ist eine Reise zurück in die Freiheit und in ein Leben im Hier und Jetzt.

    Workshop: WELCHES WORT STEHT AUF DER VISITENKARTE DEINES LEBENS?
    Termin: Samstag 13. Oktober 2018
    Zeit: 11.00 – 19.00 Uhr
    Beitrag: € 180,00
    Frühbucher: € 162,00 gilt bei Anmeldung und Zahlungseingang bei prana bis Samstag, 29. September 2018
    Voranmeldung erforderlich
    Anmeldung:
    Gaby und Hans Hongsermeier
    prana Seminar und Veranstaltungs GmbH
    Bleichstr. 4a
    D-63165 Mühlheim
    Tel: 06108 / 79 61 77
    E-Mail: info@prana-gmbh.de
    Homepage: www.prana-gmbh.de







    Bitte zum Workshop mitbringen: Schreibbuch, Stifte, Pappe, vier Zeitschriften + Schere.

    Mehr lesen
  • 22/01/2018 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Basic-Seminar für Frauen

    "Ich denke, du machst nur Männerseminare?"Diesen Satz höre ich immer wieder, wenn ich über das "Basic-Seminar" für Frauen spreche. 

    Nein, es gibt auch hin und wieder ein Seminarangebot für Frauen. 

    Für mich ist das ein selbstverständliches Angebot, denn es gibt viele Frauen, die das Tor der Natur für ihre Herzensreise nutzen. 

    Frauen, die am Feuer wieder in Berührung mit ihrer Gabe und Aufgabe im Leben kommen. 

    Frauen, die auf der Jagd nach einem Fisch im Meer, ihre Intuition, ihre Selbstbestimmtheit und ihren Mut wiederentdecken. 

    Frauen, die ihre Verantwortung für Mutter Erde wieder fühlen, und die den nächsten Generationen mit ihrer Sicht der Geschichte, wertvolles Handwerkszeug mit auf den Weg geben können.
    Frauen, die in der Natur ihre Berufung wiederentdecken und ihre abgebrochene spirituelle Reise wieder aufnehmen.
    Willkommen im Basic-Seminar.
    Der nächste Termin: 08.06. - 15.06.2019
    Und leider mußte für dieses Jahr eine Frau ihre Teilnahme wieder absagen: 
    vom 02.06. - 08.06.2018 ist wieder ein Platz frei.

    Mehr lesen
  • 13/01/2018 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Zusätzliche Basic-Seminare in 2018

    Da die Seminare 2018 sehr schnell ausgebucht waren, haben wir uns dazu entschlossen,

    im Herbst 2018 zwei zusätzliche Basic-Seminare anzubieten.

    Die Termine:

    15.09. - 21.09.2018

    03.11. - 09.11.2018

    Die neue Fährgesellschaft "Mols-linien" ( www.bornholmslinjen.de ) fährt Bornholm zukünftig ganzjährig von Saßnitz an,

    und so können die Seminarteilnehmer auch im November direkt anreisen.

    Das bedeutet auch für unsere Seminararbeit viel Rückenwind :-)


    Wir freuen uns auf die zusätzlichen Seminare und die Begegnungen am Feuer & am Meer.


    Schönes Wochenende


    Mehr lesen
  • 11/01/2018 - Udo Schroeter 2 Kommentare
    Medizin oder Gift?

    "Frage dich bei jeder Entscheidung, ob sie Medizin, oder Gift für dich ist."


    ( aus dem "Meer als Alles" - Visitenkartenworkshop )

    Mehr lesen
  • 19/12/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes und friedliches Jahr 2018.

    Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes und friedliches Jahr 2018.

    Herzlichen Dank für den Rückenwind!





    Mehr lesen
  • 06/12/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Seminar-Anmeldungen 2018

    Stand heute, haben sich bereits über dreißig Männer und Frauen für die Seminare 2018 angemeldet. 

    Was für ein Rückenwind!

    Mehr lesen
  • 30/11/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Draußen ist besser als drinnen!

    Das war ein traumhafter Tag an der Südküste.

    Ich bin mit einem Freund an einem der Plätze unterwegs gewesen, die ich auch in meinen Männerseminaren gerne aufsuche.

    "Draußen ist besser als drinnen!", sagt mein Freund, und wir genießen den menschenleeren Strand, den endlosen Horizont und die innere und äußere Freiheit. Die kraftvollen Wellen haben uns beim Meerforellenangeln alles abverlangt, aber unsere Ausdauer wurde mit zwei Meerforellen belohnt.

    Am Adventssonntag gibt es Fisch.


    Mehr lesen
  • 25/11/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    130 Männer auf dem Vortrag in der Ev. Kirchengemeinde Wiedenest

    Herzlichen Dank an Pastor Michael Kalisch und sein Team von der Ev. Kirchengemeinde Wiedenest

    und Hans Christian Baumhof, von der Buchhandlung Baumhof in Bergneustadt -

    für das herzliche Willkommen, das wunderbare Essen, die Vorbereitungen im Gemeindehaus und an Jann-Maris Armbröster für die Bilder.

    "Welches Wort steht auf der Visitenkarte deines Lebens?"

    130 Männer kamen zu meinem Vortrag in das Gemeindehaus Wiedenest.

    Es war ein bewegender Abend und ich bin sehr, sehr dankbar, dass der Mut der Veranstalter, einen Männerabend zu initiieren, 

    von so vielen Männern angenommen wurde.

    Die Kraft und der Mut für heilsame Visionen liegen in der Gegenwärtigkeit des eigenen Lebens!

    "Es geht im Leben nicht um ankommen, sondern um da sein." ( aus "Bin am Meer")


    Mehr lesen
  • 24/11/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Neuer Vortrag - jetzt buchbar!

    Ich komme gerade von einer sehr schönen und bewegenden Lesetour aus Deutschland zurück und immer wieder kam die Frage auf, 

    ob es nicht einen Vortrag zu dem Thema "Welches Wort steht auf der Visitenkarte deines Lebens?" gibt.

    Ja, gibt es und hier könnt ihr einmal reinlesen:


    Vortrag

    Welches Wort steht auf der Visitenkarte deines Lebens?
                   - Eine Reise in das Hier und Jetzt -

    „Es geht in Leben nicht um ankommen, sondern um da sein.“
                           ( aus „Bin am Meer“ )

    Ein leistungsorientierte und gehetztes Alltagsleben hat viele Menschen aus ihrer Lebendigkeit vertrieben.
    Ein Lebensgefühl, gegründet auf Ängsten, Sorgen und „von nicht bei sich sein“ macht sich breit.

    Viele Menschen sind so ausgebrannt, wie die Welt in der sie leben.
    Sie haben die Kraft, den Mut und die tragenden Visionen in ihrem Leben verloren.

    Dieser Vortrag ist eine Reise zurück in das Leben im Hier und Jetzt.
    Eine Reise zurück in das Lebendigsein.

    Wo brennt dein Feuer?
    Wer sitzt mit dir an deinem Feuer?
    Welche Geschichten erzählst du an deinem Feuer?

    Jede dieser Fragen öffnet das Tor in die Gegenwärtigkeit des eigenen Lebens, genauso wie dir Kernfrage des Vortrages:

    Welches Wort steht auf der Visitenkarte deines Lebens?

    Bist du ein Rückenwindgeber, eine Möglichmacherin, ein Friedensstifter,
    eine Neulandentdeckerin, ein Herzöffner, eine Weltverbessererin. oder…?

    Dieser Impulsvortrag lädt die Zuhörenden ein, sich auf die Reise zu den persönlichen Antworten auf diese existenziellen Fragen zu machen,
    und auf dieser Reise die Gabe und Aufgabe im Leben wiederzuentdecken.

    Eine Reise zurück zu dem, wer man im Grunde seines Herzens ist, und immer war.

    Die Vortragsinhalte werden von musikalischen und gestalterischen Elementen unterstrichen.

    Dauer: 1.5 h
    Termine: Nach Absprache
    Kosten: Auf Anfrage
    Kontakt: rapsbande@web.de


    Freue mich auf eure Anfragen. 

    Herzliche Grüße vom Meer


    Mehr lesen
  • 18/11/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Von Männern auf der Reise zu sich selbst

    Dieser Presse-Artikel, über meine Lesung in Bordesholm, ist heute in den Kieler Nachrichten erschienen.

    Mehr lesen
  • 17/11/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Ein berührender Abend in Bordesholm

    Meer als Alles

    Welches Wort steht auf der Visitenkarte deines Lebens?

    Herzlichen Dank an die vielen Zuhörerinnen und Zuhörer gestern Abend in Bordesholm.
    Das war ein berührender, offener und hyggeliger Abend im Vitamax.
    Tausend Dank an Mette und Copper für die liebevolle Organisation.
    Wir kommen gerne wieder!

    Mehr lesen
  • 10/11/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Lesung in der evangelischen Kirchengemeinde Wiedenest

    Ein Männerabend in der evangelischen Kirchengemeinde Wiedenest.

    Ich freue mich sehr, dass sich zu der Lesung bererits über einhundert Männer angemeldet haben.

    Hier geht es zu den Tickets:

    https://kirche-wiedenest.de/gospelmusic/onlinetick...

    Mehr lesen
  • 09/11/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Wer sitzt mit dir an deinem Feuer?

    Wer sitzt mit dir an deinem Feuer?

    Mehr lesen
  • 06/11/2017 1 Kommentar
    Workshop in Österreich

    "Welches Wort steht auf deiner Visitenkarte des Lebens?"-

    "Was ist deine Gabe und Aufgabe im Leben?"

    Freue mich sehr auf meinen ersten Workshop in Österreich im März 2018. 

    Mit vierzig Frauen und Männern werde ich auf Visitenkartenwortsuche gehen.



    Mehr lesen
  • 03/11/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Kraftplatz Stammesplatz.

    Heute bin ich an einem unserer Seminarplätze an der Südküste gewesen.

    Es war ein wunderbares Gefühl, sich über die Geschichten und Erlebnisse aus den Seminaren, 

    mit den Männern verbunden zu fühlen.

    Das Hochwasser vom Anfang der Woche hat viel Treibholz angespült, dass ich für die Frühjahrsseminare schon einmal eingelagert habe. 

    Das wird alle Feuermänner im Stamm freuen.

    Auf den Riffen waren einige blanke Fische unterwegs und die vielen Aufsteiger sind, ohne viel Aufwand, 

    in den vielen Bächen der Insel angekommen.

    Die meisten Fische hatten das Gesetz der Widerstandslosigkiet verinnerlicht und sie haben geduldig auf die perfekten Aufstiegsbedingungen gewartet.

    Gut so!




    Mehr lesen
  • 25/10/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Lesung in Bordeholm

    Am 16. November gibt es eine "Meer als Alles" - Lesung im Vitamax, Moorweg 70, in Bordesholm.

    Karten für den Abend können ab sofort unter  04322 - 75 26 66 vorbestellt werden.



    Mehr lesen
  • 21/10/2017 - Udo Schroeter 1 Kommentar
    Das große Insektensterben

    Das große Insektensterben.

    Jetzt werden die Laubbläser wieder rausgeholt. 

    Alles schön ordentlich machen für den herannahenden Winter, der zwar keiner mehr ist - aber das ist ein anderes Thema.

    Laub im Garten ist ein Zeichen von Unordentlichkeit, von Wildheit, einem Zustand, der dem Menschen zunehmend Angst macht. 

    Das Wilde ist verschwunden in den Menschen, und es verschwindet gerade mit atemberaubender Geschwindigkeit auch in der Natur. 

    Ordentlich muß es sein, glatt gebügelt, Mainstream in unseren Herzen und in unseren Gärten.
    Die Pestizide der Globalisierung heißen Bildungspolitik und Verblödung durch die digitalen Medien. 

    In den Gärten sieht es aus wie in den Herzen - zugepflastert und zubetoniert.
    Dazu eine Hecke aus Kirschlorbeeren, mit der kein nordeuropäisches Insekt irgendetwas anfangen kann.
    Und jetzt wieder dieses unsägliche, wilde Laub - weg damit!
    Und damit auch weg mit den Schutz- und Rückzugsräumen für die Insekten im Winter.
    Ja, die Großkonzerne tragen eine riesige Verantwortung für den Insektenschwund.

    Aber mindestens genauso verantwortlich sind die Bürger einer Gesellschaft mit ihren geharkten und zugepflasterten Vorgärten. 

    Keine Angst, das Laub wird euch nicht töten, wohl aber eure Angst vor dem Wilden.

    Mehr lesen
  • 20/10/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Erstes Seminar 2018 ausgebucht!

    So sind sie, die Männer :-)

    Das erste ausgebuchte Seminar 2018 ist das Frauenseminar im Juni.


    Mehr lesen
  • 19/10/2017 - Udo Schroeter 1 Kommentar
    Natur-Defizit-Syndrom oder Jungen brauchen eine Mission

    Natur-Defizit-Syndrom - oder Jungs brauchen eine Mission.

    Wenn Umweltbehörden, Naturverbände und Gesetzgeber den Jungen in einer Gesellschaft das Tor zur Natur versperren, sind sie auch für die Naturentfremdung der nächsten Generationen mitverantwortlich. 

    In Skandinavien dürfen Kinder angeln gehen. 

    Der Gesetzgeber und die Naturverbände öffnen der nächsten Generation das Tor zur Natur, 

    und damit auch das Tor, für eine Verantwortlichkeit für diesen Planeten, seine Geschöpfe und seine Naturräume. 

    Wer die Natur nicht erlebt, kann auch keine Empathie für sie entwickeln! 

    Also laßt die Kinder angeln, Kröten fangen und Regenwürmer durchschneiden, davon wird dieser Planet nicht untergehen.
    Wohl aber von der Naturentfremdung!
    Und ja, das gilt auch für Mädchen.
    Aber diese Zeilen schreibe ich als Vater zweier Söhne, die seit ihrem zweiten Lebensjahr angeln und soviel Naturwissen und Empathie für das Meer entwickelt haben, dass sie um ihre Verantwortung wissen. 

    Und das aus Erfahrung!

    Mehr lesen
  • 15/10/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Meerwärts

    Eine intensive, spannende und berührende Woche liegt jetzt hinter mir.

    Zwei Lesungen, drei Tage Frankfurter Buchmesse und viele, viele Begegnungen.

    Ich komme mit visionären Eindrücken zurück an das Meer, voller Dankbarkeit 

    für die erlebte Zeit und die wunderbaren Begegnungen.

    Jetzt freue ich mich auf mein Lieblingsriff und ein paar Tage Meerforellenfischen.

    Im November bin ich noch einmal für vier "Meer als Alles"-Veranstaltungen in Deutschland.



    Mehr lesen
  • 07/10/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Lesungen/Storytelling - Anfang nächster Woche

    Anfang nächster Woche gibt es zwei "Meer als Alles" Lesungen/Storytelling in Deutschland.

    Vielleicht begegnen wir uns ja...


    Mo. 09.10.2017, 20.00 Uhr

    Meer als Alles Lesung & Storytelling
    Laacher Forum Benediktinerabtei Maria Laach
    D-56653 Maria Laach
    Karten: http://www.maria-laach.de/aktuelles/veranstaltunge...


    Di.10.10.2017, 19.00 Uhr
    Meer als Alles Lesung & Storytelling
    Jesus-Christus-Kirche
    Brunnenstraße 70
    D-47623 Kevelaer
    Eintritt: 7.-Euro an der Abendkasse

    Mehr lesen
  • 06/10/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Mut ist machbar!

    Mut ist machbar!

    Eine bewegende und abenteuerliche Seminarwoche ist zu Ende. 

    Das Wetter hat uns gefordert und am Ende völlig neue Tore zu unserem Herzenswissen geöffnet. 

    Danke für euer Vertrauen, Männer! 

    Gute Reise!

    Mehr lesen
  • 28/09/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Bin am Meer - Männerseminar

    Sachen packen. 

    Übermorgen beginnt mein nächstes Basic-Männerseminar auf Bornholm und ich freue mich auf die innere und äußere Reise mit fünf Männern aus Deutschland. Wir werden Fische fangen, Lagerfeuer machen, auf neue Horizonte blicken, unser Herzenswissen berühren und den Mut im eigenen Leben wiederentdecken. 

    Und für als das brauchen wir keine elektronischen und digitalen Nabelschnüre, sondern nur die Stille und die Weite der Natur.

    Mehr lesen
  • 22/09/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Die eigene Bestimmung finden

    Ein Interview für das adeo-Magazin.


    Mehr lesen
  • 15/09/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Lesungen im Oktober und November

    Die nächsten "Meer als Alles" Lesungen/Veranstaltungen in Deutschland.

    Mo. 09.10.2017, 20.00 Uhr
    Meer als Alles
    Lesung & Storytelling
    Laacher Forum
    Benediktinerabtei Maria Laach
    D-56653 Maria Laach
    Karten: www.maria-laach.de

    Di.10.10.2017, 19.00 Uhr
    Meer als Alles
    Lesung & Storytelling
    Jesus-Christus-Kirche
    Brunnenstraße 70
    D-47623 Kevelaer
    Eintritt frei

    Do. 16.11.2017, 19.00 Uhr
    Meer als Alles
    Lesung und Storytelling
    Vitamax
    Moorweg 70
    D-24582 Bordesholm
    Eintritt für Mitglieder frei.
    Sonst 9.-Euro an der Abendkasse.
    Tel. 04322-752666

    Mo. 20.11.2017, 19.30 Uhr
    Meer als Alles
    Lesung & Storytelling
    Martin Luther Haus
    Martin-Luther-Str. 4

    D-51702 Bergneustadt
    VERANSTALTER: Ev. Kirchengemeinde Wiedenest & Buchhandlung Baumhof
    Eintritt: 10.-Euro ( incl. Essen )

    Mehr lesen
  • 12/09/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Lesung im Laacher Forum

    Am 9.Oktober gibt es eine "Meer als Alles"-Lesung im Laacher Forum.

    Hier geht es zu den Tickets:

    http://www.maria-laach.de/aktuelles/veranstaltunge...

    Mehr lesen
  • 11/09/2017 - Udo Schroeter 1 Kommentar
    Ein Musiker, inspiriert von "Bin am Meer."

    Diese tolle Nachricht erreichte mich auf der Lesetour. 

    Herzlichen Dank Jan Löbenbrück. 

    Ich finde den Song ganz wunderbar! Yeah!

    "Bin am Meer hat mich so sehr inspiriert, dass ich mich daran gemacht habe ein Lied dazu zu schreiben (gehört zu meinen Hobbys), in dem mein eigenes Verhältnis zum Meer (nicht zum Jagen ;) ) und die entspannende Atmosphäre, die es schafft, zum Tragen kommt. Vermutlich wird die Art der Musik Ihnen nicht unbedingt zusagen, jedoch wollte ich es Ihnen nicht vorenthalten und hoffe Sie freuen sich vielleicht zu sehen, wie Ihr Buch andere Menschen beeinflusst."


    Mehr lesen
  • 08/09/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Impressionen von der Lesung in Kandel

    Das war eine sehr schöne "Meer als Alles"- Lesung gestern Abend in Kandel. 

    Die Buchhandlung Pausch war bis auf den letzten Platz besetzt und die Inhaber Marion und Guido Pausch haben einen wunderbaren Rahmen für die Veranstaltung gezaubert. 

    ...nicht nur deshalb endete die Veranstaltung erst nach dreieinhalb Stunden :-) 

    Wir kommen gerne wieder!


    Morgen Abend gibt es eine Lesung in Hamburg:

    Sa. 09.09.2017, 19.00 Uhr

    Meer als Alles

    Lesung & Storytelling

    Benditentertainment

    Bei den Mühren 66

    20457 Hamburg

    Karten: An der Abendkasse, 9.-Euro.


    Vi ses.

    Mehr lesen
  • 03/09/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Lesungen in der nächsten Woche

    In der kommenden Woche finden "Meer als Alles"-Lesungen in Kandel, Hamburg und auf Fehmarn statt.

    Hier die Termine. Und vielleicht bis dahin!


    Do. 07.09.2017, 19.30 Uhr

    Meer als Alles

    Lesung & Storytelling
    Bücher Pausch

    Hauptstraße 65

    D-76870 Kandel
    Karten: www.buch-pausch.de


    Sa. 09.09.2017, 19.00 Uhr

    Meer als Alles
    Lesung & Storytelling

    Benditentertainment

    Bei den Mühren 66

    20457 Hamburg

    Karten: An der Abendkasse, 9.-Euro.


    So.10.09.2017, 17.00 Uhr

    Meer als Alles

    Lesung & Storytelling

    Café liebevoll & KULTurlabor
    Bahnhofstr.17

    D-23769 Fehmarn
    Karten: VVK.: 9.-Euro, Ak.: 11.-Euro

    Mehr lesen
  • 02/09/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Lesung auf Fehmarn

    Von Insel zu Insel.

    Am nächsten Sonntag gibt es eine "Meer als Alles"- Lesung auf der Insel Fehmarn.



    Mehr lesen
  • 01/09/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Teilnehmerfeedback aus dem Basic-Seminar

    Dieses Teilnehmerfeedback aus einem Basic-Männerseminar auf Bornholm hat mich gerade erreicht:

    "Jetzt ist es fast ein Jahr her, dass wir diese wunderbare Woche auf Bornholm verbracht haben und ich bin echt begeistert, 

    wie positiv sich vieles seit dem entwickelt - und wie von Zauberhand ergeben hat..."


    Mehr lesen
  • 01/09/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Limonadenmacher, Versöhnungsstifter und Neulandentdeckerin

    "Meer als Alles"

    Vielen Dank an "Limonadenmacher", "Neulandentdeckerin" und "Versöhnungsstifter" für die herzlichen Rückmeldungen.

    So schön!

    Mehr lesen
  • 30/08/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Ein berührender Abend

    Das war ein sehr, sehr schöner Abend am Feuer. 

    Danke an die vielen Zuhörerinnen und Zuhörer, von denen viele unter zwanzig Jahre alt waren. 

    Es wärmt mein Herz, wenn so viele junge Menschen sich auf die Reise zu ihrem Wort auf der Visitenkarte ihres Lebens machen. 

    Herzlichen Dank auch an den Musiker Andy lang. Das war wirklich berührend. 

    Wir schließen jetzt die Galerie und in der nächsten Woche bin ich in Kandel, Hamburg und auf der Insel Fehmarn. 

    Freue mich auf die Begegnungen!

    Vi ses

    Mehr lesen
  • 26/08/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    "Meer als Alles" jetzt erhältlich!

    Meine neue Erzählung "Meer als Alles" ist jetzt im Buchhandel erhältlich.

    Ich wünschen allen Leserinnen und Lesern eine berührende Lesereise.

    Herzliche Grüße vom Meer.

    Mehr lesen
  • 21/08/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Meer als Alles

    In einer Woche erscheint meine neue Erzählung "Meer als Alles" im Buchhandel.

    "Welches Wort steht auf deiner Visitenkarte des Lebens?", das ist eine der zentralen Fragen im Buch.

    Und es ist auch die Frage, die sich die Männer im Bin am Meer- Advanced Männerseminar auf Bornholm immer wieder stellen.

    Und hier könnt ihr ein paar der wunderbaren Antworten sehen:

    Mehr lesen
  • 15/08/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Welches Wort seht auf deiner Visitenkarte des Lebens?

    "Meer als Alles"

    Welches Wort steht auf deiner Visitenkarte des Lebens?
    "Rückenwindgeber" und "Gemeinschaftsstifter" steht auf den Visitenkarten von zwei Männern, die im vorletzten Jahr im
    "Bin am Meer"-Advanced Männerseminar auf Bornholm auf ihre Wortsuche gegangen sind.
    In dreizehn Tagen erscheint "Meer als Alles" - eine Reise zu der Visitenkarte deines Lebens ...

    Mehr lesen
  • 10/08/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    "Meer als Alles" - Trailer

    Hier der Trailer zu meiner neuen Erzählung "Meer als Alles".

    Tausend Dank für den Rückenwind an Mats Schroeter, Biggi Björns, Mathias Masswig, Heike Scheller Bachmann und Alex Messeri.

    welches Wort steht auf deiner Visitenkarte des Lebens?

    Mehr lesen
  • 07/08/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Bin am Meer - Basic Seminar im Oktober

    Das "Bin am Meer" - Basic Männerseminar im September ist jetzt ausgebucht.

    Im Oktoberseminar ( 21.10. -27.10.2017 ) gibt es noch freie Plätze.

    Wir sehen uns am Meer!



    Mehr lesen
  • 04/08/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Ein freier Platz im nächsten Basic-Seminar

    Im nächsten Bin am Meer - Männerseminar vom 30.09. - 06.10.2017 gibt es noch einen freien Platz.

    Anmeldung über diese Seite, oder rapsbande@web.de

    Wir sehen uns am Meer!

    Mehr lesen
  • 01/08/2017 0 Kommentare
    Rückenwind für "Meer als Alles"

    "Lieber Udo Schroeter
    ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich für den gelungenen Abend am vergangenen Donnerstag bedanken. Ich habe selten eine bessere Mischung aus Lesung, Lebensweisheit, passender Musik und kulinarischem Rahmen erlebt. Ich hätte noch stundenlang bleiben mögen, ins Feuer starren und Euren Erzählungen lauschen."

    Mehr lesen
  • 29/07/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Zurück in die Kraft

    "Was du in dir selbst verloren hast, das kannst du auch nur in dir selbst wieder finden."

    ( aus "Meer als Alles" )

    Mehr lesen
  • 24/07/2017 0 Kommentare
    "Meer als Alles" in der Bornholms Tidende

    Unsere lokale Zeitung "Bornholm Tidende" schreibt über die erste "Meer als Alles" Lesung.

    Herzlichen Dank für den Rückenwind!

    Mehr lesen
  • 21/07/2017 0 Kommentare
    Meer als Alles - Auftaktlesung

    Das war ein sehr, sehr schöne Auftaktlesung von "Meer als Alles" am Lagerfeuer.

    "Welches Wort steht auf deiner Visitenkarte des Lebens?"

    Tausend Dank an Familie Dreßler, Gerd & Tim für die tolle Musik.

    Das machen wir am nächsten Donnerstag genauso wieder!

    Mehr lesen
  • 15/07/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    "Meer als Alles" - Lesung auf Bornholm

    Am kommenden Donnerstag brennt das Lagerfeuer und ich freue mich auf meine erste Lesung aus der neuen Erzählung "Meer als Alles".

    Und ich freue mich darauf, fünf wunderbare Musikerinnen und Musiker aus Leipzig mit am Feuer zu haben.
    Familie Dressier hat bereits die letzten zwei Sommer in unserer Galerie Musik gemacht und nun paßt das wieder so wunderbar zusammen!

    Es folgen sechs weitere Sommerlesungen auf Bornholm und im Herbst bin ich hier und da in Deutschland unterwegs. Vi ses.

    Mehr lesen
  • 20/06/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Strandnotizbuch

    Darauf freue ich mich sehr - das Strandnotizbuch! Ab Ende August im Buchhandel erhältlich.

    Habe euch den Text des Verlages angehängt :-)

    "Ein traumhaft schönes Inspirations- und Schreibbuch mit Fotos und Texten von Udo Schroeter, der mit seinen Büchern über das Meer und die Weite des Lebens schon zehntausende Leser gefunden hat. Schon beim Blättern kommt Sehnsucht auf ...

    Eine Einladung, dem Leben mehr Tiefe zu geben und aufzuschreiben, was in besonderen Momenten wichtig wird. 

    Ein Strandtagebuch, das sicherlich viele begeistern wird, die sich nach einem wilden, freien Leben sehnen. 

    Hochwertig ausgestattet mit einem Einband aus recyceltem Leder, runden Ecken, Fadenheftung, Gummiband, samtig weichem Schreibpapier."

    ISBN 9783863341749

    Erscheinung 28.August 2017

    14,8 x 21 cm, 192 Seiten

    16.00 Euro

    Mehr lesen
  • 16/06/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Zurück aus dem Basic-Seminar

    Das war eine abenteuerliche, stürmische und berührende Seminarwoche.

    Danke Männer & Gute Reise!

    Mehr lesen
  • 08/06/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Das neue Buch und das nächste Seminar

    In dieser Woche haben zwei weitere Veranstalter "Meer als Alles" - Lesungen im Herbst 2017 gebucht.

    Das Buch stößt schon jetzt, zwei Monate vor der Erscheinung, auf sehr große Resonanz.

    Ich freue mich sehr auf die Lesungen und die Begegnungen. 


    Übermorgen beginnt mein nächstes Basic-Seminar.
    Mit fünf Männern aus Deutschland werde ich eine Woche lang auf innere und äußere Reise gehen.

    Das wird eine lebendige und inspirierende Woche, im Meer, am Lagerfeuer und in der Begegnung mit unserem Herzenswissen.


    Mehr lesen
  • 04/06/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    "Meer als Alles" erscheint am 28.August

    Der Pfingstsonntag ist ein schöner Tag. um euch mein neues Buchcover vorzustellen. "Meer als Alles" erscheint am 28.August im Buchhandel.
    Damit schließt sich der Kreis einer vierjährigen Reise. Vier Jahre, in denen ich innerlich gereist bin und meine Protagonisten mitgenommen habe.
    Es ist so ein kraftvolles und mutmachendes Buch geworden, eine Reise zum Grunde unseres Herzens.
    Welches Wort steht auf der Visitenkarte deines Lebens?
    Was ist die Gabe und die Aufgabe in deinem Leben?

    "Meer als Alles" nimmt dich mit auf die Reise zu dir und deinen persönlichen Antworten auf diese existenziellen Fragen.
    Ich freue mich darauf mit euch im Kreis zu sitzen und gemeinsam auf Reise zu gehen.
    Die Sommerlesungen auf Bornholm werden bereits "Meer als Alles"-Lesungen sein.
    Ich wünsche euch einen kraftvollen Sonntag!

    Mehr lesen
  • 02/06/2017 - udo schroeter 0 Kommentare
    Impressionen aus dem Basic-Männerseminar

    Eine Woche Basic-Männerseminar.

    Eine Woche innere und äußere Reise zu dem, was uns wirklich lebendig macht.

    Danke Männer & Gute Reise!

    Mehr lesen
  • 26/05/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Morgen beginnt das nächste Männer Basic-Seminar

    Morgen beginnt das nächste Basic Männerseminar auf Bornholm.
    Freue mich auf eine Woche innere und äußere Reise mit vier Männern aus Deutschland.

    ...und alle Männer vom Stamm nehmen wir im Herzen mit an die Kraftplätze, auf die Riffe und an das Lagerfeuer!




    Mehr lesen
  • 22/05/2017 - Udo Schroeter 1 Kommentar
    Stress ist ein Weckruf!

    Stress ist ein Weckruf.
    Ein Weckruf, endlich zu dem Leben zurückzukehren, das wirklich aus dir gelebt werden will.
    Ein Leben, das aus der eigenen Intuition gespeist wird und mit dem Mut, dieser Intuition endlich wieder zu folgen.
    Ein Leben aus tiefstem Herzen.

    Ein Leben, in dem du dir selbst wieder die Wahrheit erzählst,
    denn Stress entsteht nur, wenn du längst aufgehört hast, dir die Wahrheit zu erzählen.

    Mehr lesen
  • 21/05/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Nächstes Männerseminar in der kommenden Woche

    Am kommenden Samstag startet das nächste "Bin am Meer" - Männerseminar.

    Ich bin schon voller Vorfreude auf die Arbeit und die vier Männer aus Deutschland.
    Mittlerweile sind die Hornhechte an der Küste angekommen und sie werden uns anglerisch und kulinarisch zusätzliche Möglichkeiten geben.

    Das Licht am Meer wird in der Seminarwache fantastisch sein, denn wir nähern uns dem Mittsommer.

    Es warten fantastische Sonnenuntergänge und Abende am Lagerfeuer.

    Und es wartet für jeden der Teilnehmer seine ganz persönliche innere Reise.

    In dem Septemberseminar gibt es noch einen freien Platz. Nur Mut!


    Mehr lesen
  • 09/05/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Seminarplätze in den Klippen


    Mehr lesen
  • 29/04/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Termine Basic-Seminare 2018

    Die Termine für die Männer Basic-Seminare 2018 stehen jetzt fest.

    Wir nehmen ab sofort Anmeldungen entgegen. Hier die Termine:

    17.03. - 23.03.2018

    14.04. - 20.04.2018

    12.05. - 18.05.2018

    29.09. - 05.10.2018


    Im nächsten Jahr wird es auch wieder ein Frauen Basic-Seminar geben.

    02.06. - 08.06.2018

    Auch hier nehmen wir jetzt Anmeldungen entgegen.
    Für dieses Seminar sind bereits zwei Plätze vergeben.


    Freue mich auf die Begegnung mit euch am Meer!

    Mehr lesen
  • 28/04/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Diese Woche wird einiges in meinem Leben verändern!

    Eine bewegende und erlebnisreiche Seminarwoche ist zu Ende und ein schönes Schlusswort kam von Volker:

    "Diese Woche wird einiges in meinem Leben verändern. Danke!"

    Damit ist alles gesagt :-)

    Herzliche Grüße vom Meer!

    P.S.: Die nächsten beiden Basic-Seminare im Mai und im Juni sind ausgebucht. Im September gibt es noch EINEN freien Platz.

    Mehr lesen
  • 21/04/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Morgen beginnt das nächste Basic-Seminar

    Der Rucksack ist gepackt und das Herz ist voller Vorfreude.

    Morgen beginnt das nächste Basic-Seminar.

    Wir werden uns von allen digitalen Nabelschnüren verabschieden, um eine Woche lang am Meer auf innere und äußere Reise zu gehen.

    Die Watjacke und die Fleece-Klamotten werden wieder nach Lagerfeuer riechen, der frisch gefangene Fisch unvergleichlich gut schmecken und das Meer wird uns mit seiner Kraft und seinem Zauber in seinen Bann ziehen.

    Das wertvollste Geschenk in der Woche ist die Zeit und der Raum sich selbst wieder im Herzen zu begegnen.


    Was trägt mich? 

    Folge ich mutig meiner Intuition?

    Wo brauche ich Rückenwind?

    Wofür brenne ich wirklich?

    Ist der Weg auf dem ich unterwegs bin wirklich stimmig für mich?

    Was stärkt mich?


    Die eigene Lebendigkeit am Meer wieder berühren!


    Die Reise beginnt...



    Mehr lesen
  • 17/04/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Meerforellenangeln an der Südküste

    Freunde im "Bin am Meer"-Haus, Freunde im "Plök"-Ferienhaus und alles Angler :-)

    Also Rucksack packen und gemeinsam Meerforellenangeln an der Südküste. 

    Heikles Wetter und heikle Fischerei, aber am Ende konnten wir ein paar Fische fangen. 

    Wir haben sie zurückgesetzt, weil es entweder Absteiger, oder zu kleine Fische waren. 

    Aber es war ein großartiger Tag!

    Mehr lesen
  • 15/04/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Leben essen

    Dem Essen wieder eine Geschichte geben.

    Mit vielem von dem, was auf unseren Tellern landet verbindet uns keine Geschichte mehr. Unser Essen, unsere Nahrung stammt zunehmend aus Tier- und Fischfarmen und auch der Gemüse- und Obstmarkt wird zunehmend von den Großkonzernen kontrolliert. In unseren Herzen tragen wir aber das alte Wissen, dass uns mit dem Essen auf unseren Tellern eine Geschichte verbindet. Dieses Wissen stammt noch aus Jäger- und Sammlertagen, ein Wissen, dass immer noch in unseren Zellen ruht.
    Ein Fisch mit der Angel im Meer zu fangen und ihn anschließend zuzubereiten, ist eine Rückkehr in dieses alte Wissen. Innere und äußere Welt harmonisieren und das Essen des Fisches, ist auch eine Feier des Lebens selbst.
    Sich dem Fisch zuzuwenden, und ihm dankbar das Leben auszuhauchen ist eine ganz andere Energie, als die Energie von Tieren aus der Massentierhaltung.
    Es ist ehrlicher und es ist stimmiger.
    Wer tötet sonst die Tiere für uns, reißt den Salat aus Mutter Erde und "stellt" Nahrung für uns her?
    Je mehr wir unsere Nahrung wieder eine Geschichte geben, die uns mit ihr verbindet, desto stimmiger wird sich das auch für uns anfühlen.
    In der Seminararbeit mache ich Mut, sich dem Leben auch über den eigenen Teller wieder zuzuwenden.
    Und der selbstgefangene Fisch ist ein großer Lehrer auf dieser Reise.
    Die Bilderstrecke zeigt eine Meerforelle, die ich in einem Basic-Seminar gefangen, und als "Graved-Meerforele" zubereitet habe.

    Mehr lesen
  • 12/04/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Kleine Jungs und Gewalt

    Es sind die kleinen ängstlichen und verwundeten Jungs, die den Terror und die Gewalt in die Welt tragen.

    Es sind nicht die initiierten Männer.

    Mehr lesen
  • 11/04/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Angsthase oder Adler?

    Entweder stärkt dich eine Entscheidung, oder sie schwächt dich.
    „Etwas“ dazwischen gibt es nicht.
    Und das ist auch die Frage, die du dir bei jeder Entscheidung ehrlich beantworten solltest:

    "Stärkt mich das, oder schwächt mich das?"
    Nimm dann deinen Mut zusammen und entscheide dich für das, was dich stärkt.

    Sei kein Angsthase, sondern ein Adler!


    Mehr lesen
  • 09/04/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Kraftplatz Lagerfeuer

    Das Strandlagerfeuer ist ein echter Kraftplatz!

    Mehr lesen
  • 07/04/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Last-Minute-Platz im Basic-Seminar

    Das ist ein Angebot für einen Mann, der alles stehen und liegen läßt und sich auf den Weg zum Meer macht.
    In dem Basic-Seminar vom 22.04.-28.04.2017 gibt es einen Last.Minute-Platz für 990.-Euro.

    Wir freuen uns auf Dich!

    Mehr lesen
  • 01/04/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    "Bin am Meer" Männerseminar: Das Video!

    Am letzten Tag des Advanced-Seminares hat mein Sohn Mats Schroeter uns mit seiner Kamera begleitet.

    Herzlichen Dank an die Männer für das Vertrauen und die Offenheit.
    Bilder sagen mehr als tausend Worte!
    Danke Mats, für diese tolle Arbeit!

    Mehr lesen
  • 01/04/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Impressionen aus dem Advanced-Seminar

    Eine Woche Advanced-Männerseminar mit acht großartigen Männern ist nun zu Ende.
    Das Herz voll mit berührenden Begegnungen und Erlebnissen, bin ich zutiefst dankbar und glücklich über meine Arbeit.
    Danke Männer & Gute Reise.
    Wir sehen uns am Meer und am Lagerfeuer!
    Hier ein paar Impressionen aus der Woche.
    Die nächsten Seminartermine findet ihr unter dem Seminarbutton.

    Schönes Wochenende!

    Mehr lesen
  • 25/03/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Advanced Seminar beginnt.

    Gemeinschaft trägt.

    Heute beginnt das Advanced-Seminar mit acht Männern.

    Ein großes Stammestreffen und wir freuen uns auf eine Woche innere und äußere Reise.

    Bin am Meer!

    Mehr lesen
  • 21/03/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Mein Leben. Meine Zeit.

    Mein Leben. Meine Zeit.

    Mehr lesen
  • 20/03/2017 0 Kommentare
    Sammeln statt Jammern!

    Die Ostsee leidet unter dem vielen Plastikabfall. 

    Schiffsbesatzungen, Anrainer und Strandbesucher benutzen das Meer als Müllkippe.

    Das Gejammer über dieses Zustand ist längst in den Medien angekommen. 

    Und die Öffentlichkeit ist mittlerweile für dieses Thema sensibilisiert und wartet darauf, dass die Politik endlich Lösungen findet. 

    Das Meer leidet unterdessen weiter.

    Ich möchte Mut machen, sich dem Meer endlich wieder zu zuwenden, mit ehrlichem Herzen und mit Engagement.

    Jeder kann bei einem Strandbesuch einen Beutel dabei haben und ihn auf dem Rückweg zum Parkplatz mit dem zivilisatorischen Dreck füllen.

    Da wird an beliebten Stränden vielleicht nicht so viel "anfallen", dafür an abgelegenen Stränden um so mehr.

    Watangler können auch ihre Kescher nutzen.

    In meinen Seminaren gehört diese Arbeit zur selbstverständlichen Grundlage, weil wir in unseren Herzen tief mit dem Meer verbunden sind und nur ein gesundes Meer uns gesunde Fische schenkt. Diese Gleichung steht längst auf der Kippe, denn das Plastik ist in unserer Nahrungskette angekommen.

    Also. Egal an welchem Strand ihr seid, fangt an zu sammeln und unterstützt Unternehmen und Initiativen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Plastik wieder aus dem Meer zu Fischen.

    Es ist unsere Verantwortung.





    Mehr lesen
  • 17/03/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Zusätzliches Advanced-Seminar im Herbst 2017

    Vom 21.10. - 27.10.2017 gibt es ein zusätzliches Advanced-Seminar.

    Dieses Seminar ist ein Angebot für alle Männer. die bereits das Basic-Seminar besucht haben.

    Freue mich darauf, euch am Meer wiederzutreffen und auf innere und äußere Reise zu gehen.

    Herzliche Grüße von der Insel!



    Mehr lesen
  • 15/03/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Leben ist das, was du tust.

    Leben ist das, was du tust.

    Und nicht das, was du vorhast zu tun.

    aus "Endlich wieder am Meer" / Skizzen

    Mehr lesen
  • 13/03/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Zwei freie Plätze in den Frühjahrsseminaren!

    Es gibt noch zwei frei Plätze in den Frühjahrsseminaren.

    Hier ein wunderbarer Mutmacher von Mats, den er am letzten Wochenende gedreht hat.

    Wir sehen uns am Meer.

    Mehr lesen
  • 10/03/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Das Leben ist ein Spiegel

    Das Leben ist ein Spiegel deiner Entscheidungen.

    Mehr lesen
  • 03/03/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Neues Ferien- und Seminarhaus ist fertig

    Unser "Plök"-Ferien- und Seminarhaus auf der Insel Bornholm ist jetzt fertig renoviert.
    Langleinen-Korken als Türstopper. Treibholzbretter als Regale, Meerbilder an den Wänden - nach elf Wochen Renovierungsarbeiten sieht unser neues Ferien- und Seminarhaus so aus, wie wir es uns vom ersten Tag an vorgestellt haben.
    Ein Ort zum Wohlfühlen und eine Seelentankstelle.
    Das Haus steht auf einem großen Naturgrundstück eineinhalb Steinwürfe vom Meer entfernt.
    Wer eine Zeit in dem Haus verweilen möchte, der findet unter www.bin-am-meer.com alle weiteren Informationen.


    Mehr lesen
  • 01/03/2017 - Udo schroeter 0 Kommentare
    Wir sehen uns am Meer

    In acht Wochen beginnt das erste Basic-Seminar und es ist krankheitsbedingt wieder ein Platz frei geworden.

    Auch in den anderen beiden Frühjahrsseminaren gibt es noch einen freien Platz.

    Vielleicht ist diese Nachricht eine Einladung an dich.

    Wir sehen uns am Meer.

    Alle weiteren Informationen zu den Basic-Seminaren unter dem Button "Seminare/Basic"

    Mehr lesen
  • 01/03/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Agreement mit unseren Kindern

    "Wir haben mit unseren Kindern das Agreement, ihnen eine Welt zu übergeben,
    in der es für sie eine lebenswerte Zukunft gibt.
    aus "Bin am Meer"

    Mehr lesen
  • 27/02/2017 - Udo Schroeter 1 Kommentar
    Meerforellenangeln auf Bornholm

    Diesen tollen Clip, über das Meerforellenangeln auf Bornholm, hat unser Sohn Mats in der vorletzten Woche gedreht.

    Er gibt einen fantastischen Eindruck, an welchen wunderbaren Stränden unsere Männerseminare stattfinden.


    Viel Freude beim Anschauen.

    Mehr lesen
  • 26/02/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Faszination Meerforellenangeln

    Zwei Tage Meerforellenguiding.
    Das Wetter hat Ute und Stefan alles abverlangt. Sturm, Dauerregen, ständig wechselnde Wasserstände
    und das alles bei ihrer ersten Tour an das Meer.
    Doch die beiden haben mit ihrem Willen und ihrer großen Lust auf das Abenteuer Meerforellenangeln alles weggesteckt.
    Heute haben wir dann auf dem Salthammer Riff geangelt.
    Wieder Dauerregen, wieder ein eisig kalter Wind im Gesicht und wieder hart brechende Wellen. 
    Die beiden haben sich heute mit einer kräftigen Meerforelle von über sechzig Zentimetern für ihre Ausdauer und ihren Willen belohnt.

    Und übermorgen können sie dann Graved Meerforelle genießen....großartig!

    knæk og bræk


    Mehr lesen
  • 22/02/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Unsere alte Verbindung mit der Natur

    Unser Herz sehnt sich in jedem Augenblick zurück in unsere alte Verbindung mit der Natur.
    Dein Herz weiß, an welchem Platz in der Natur du dich besonders lebendig fühlst.
    Es ist ein Platz, an dem deine innere und deine äußere Welt wieder miteinander in Harmonie kommen.
    Eins werden.
    An diesem Platz erinnerst du dich daran, dass du ein Teil im großen Rad des Lebens bist,
    verbunden mit allem was dich umgibt.

    An diesem Platz erinnerst du dich daran, dass du dich dem Leben hingeben kannst
    und das die größte Kraft in deinem Leben die Liebe ist.

    An diesem Platz erinnerst du dich daran, dass das Leben immer im Hier und Jetzt stattfindet, nicht gestern und nicht morgen.

    Und du erinnerst dich daran, dass du mit einem besonderen Talent gesegnet wurdest und dieses Talent das Tor zu dir selbst ist.

    In der Natur kommst du bei dir selber an.

    Da sein.


    Mehr lesen
  • 19/02/2017 - Udo Schroeter 2 Kommentare
    Was für ein Traumfisch!

    Traumfisch vom Sose Riff

    Winterferien = Angelferien so lautete die Lebensgleichung für unseren Sohn Mats in dieser Woche
    Er ist mit seinen sechzehn Jahren wahrlich schon ein sehr erfahrener Meerforellenangler und in unseren Ferienhäusern wohnten mit Mathias Fuhrmann vom Team Bodden Angeln und Lars Hansen von Ronnis Angelshop in Hamburg nicht nur zwei großartige Angelpartner, sondern auch zwei Männer mit einem Führerschein:-) Also waren selbst die entlegensten Plätze gut zu erreichen.

    Das Meerforellenangeln gestaltet sich in den Wintermonaten ja durchaus auch mal etwas schwierig, weil die Fische ständig ihre Fressplätze wechseln. Und so waren Geduld und Willen, neben der richtigen Intuition, die wichtigsten Handwerkszeuge.

    Die drei haben viele Plätze beangelt und immer wieder auch gute Meerforellen gefangen. Zum Abschluss fing Mats noch einen wirklichen Traumfisch auf dem Sose Riff an der Südküste der Insel Bornholm. Mit 75cm und 5,3 Kilo Gewicht wahrlich kein alltäglicher Fang und das ist umso beeindruckender, weil der Fisch auch noch auf seine selbstgebundene Küstenfliege gebissen hat. 

    Eine Garnelenimitation mit fluozierenden, roten Augen. Sein absolutes Favoritenmuster beim Fliegenfischen.

    Morgen und übermorgen habe ich Tasgesguidings und vielleicht gucken wir auch einmal am Sose-Riff vorbei.
    Obwohl bei 11 m/s aus westlichen Richtungen wird das wohl nichts...
    Meerforellenangeln eben.


    Mehr lesen
  • 17/02/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Freiheit ist eine Entscheidung

    Vor der Freiheit kommt das Loslassen.

    Woran hält du so unbedingt fest, dass es dir immer mehr dein Lebendigsein nimmt?

    Was sind das für kleinmachende, festhaltende Gedanken, die deiner Angst vor dem Leben

    entsprungen sind und die dein Leben immer ängstlicher und eingeschränkter machen?

    Deine Gedanken sind die einzigen Fesseln, die es in deinem Leben gibt.

    Willst du die Freiheit zurück in dein eigenes Leben holen, fang an, dir andere Gedanken zu machen.

    Mit deinen Gedanken bestimmst du deine Wirklichkeit.

    Du bist nicht am Steg deiner Angst festgebunden, du bindest dich fest.

    Freiheit ist eine Frage deiner Entscheidung.
    Deiner.


    Mehr lesen
  • 09/02/2017 - Udo Schroeter 1 Kommentar
    Bin am Meer Kalender 2018

    Der Bin am Meer Kalender 2018 fertig. 

    Das Titelbild habe ich im letzten Sommer an der schwedischen Westküste aufgenommen.
    Der Kalender erscheint, wie jedes Jahr, Ende Mai im Adeo Verlag.

    Das war wieder eine sehr vertrauensvolle und schöne Zusammenarbeit mit dem Verlang. Danke.

    Im Moment fotografiere ich Winterstimmungen am Meer, denn es schneit auf Bornholm:-)

    Mehr lesen
  • 07/02/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Männerseminare 2017

    Sonnenuntergang am Meer, Essen zubereiten am Lagerfeuer, Fische fangen in der Welle und im Gepäck alles was wir für das einfache Leben in der Natur brauchen: Axt, Baumsägen, Wathosen, Angelruten, Rucksäcke, Feuersteine, Tagebücher, Wasserflaschen, Filitiermesser, Kochgeschirr, Seile,...wonach klingt das? 

    Richtig, nach Abenteuer und Männerseminar!

    Raus aus dem Alltagsdschungel zurück in unsere alte Verbindung mit Mutter Erde, mit den Elementen und mit uns selbst.

    Das Leben wieder fühlen - in seiner ganzen Tiefe, Kraft und neue Visionen für das eigene Leben entdecken.


    In knapp drei Monaten beginnen die Frühjahrsseminare. Informationen findet ihr unter dem Button "Seminare".

    Mehr lesen
  • 03/02/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Wer bist du?

    Wer bist du?


    Die Welt der Männer ist komplex geworden.
    Forderungen und Anforderungen, Nachrichtenflut, Erwartungen und Ängste,

    das Leben selbst gerät immer mehr aus dem Focus.

    Wann hast du dich das letzte Mal so richtig lebendig gefühlt?

    Wann hast du zum letzten Mal dein eigenes Herzenswisssen berührt?

    Wer bist du hinter all den Masken und Aufgaben?

    Was willst du von deinem Leben?

    Bist du noch der Regisseur in deinem Leben?


    In meinen Männerseminaren machen wir uns gemeinsam auf die Suche nach Antworten.
    Am Feuer, im Meer, beim Meerforellenangeln, in der Stille und in einer Männergemeinschaft die trägt.

    Willkommen am Meer - willkommen bei dir!



    Mehr lesen
  • 20/01/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    So machen wir das!

    So machen wir das! Zwei Tage Buchbesprechung mit allem was dazu gehört.
    Danke an Stefan Wiesner vom Adeo Verlag.
    Das hat richtig, richtig Spaß gemacht!
    Mein neues Buch erscheint im September.

    Mehr lesen
  • 18/01/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Die Welt mit dem Herzen sehen

    Die Kinderwelt ist eine Welt in der alles beseelt ist.

    Die Fische, das Meer, die Blumen, die Vögel, die Bäume, einfach alles.

    Die Kinder können die Schöpfung mit ihrem Herzen sehen.

    ( aus "Bin am Meer" )

    Mehr lesen
  • 13/01/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Zurück in die eigene Kraft

    "Wenn du zurück in deine Kraft finden willst, mußt du anfangen dir wieder die Wahrheit zu erzählen."

    ( aus "Bin am Meer")

    Mehr lesen
  • 09/01/2017 - Udo Schroeter 1 Kommentar
    Das Rad des Lebens

    Kraftplätze.
    Die Seminarplätze haben die Sturmflut gut überstanden. An diesem Platz kam es zu großen Abbrüchen an der Steilküste, aber das "Rad des Lebens" liegt immer noch da, wo es schon seit vier Jahren liegt :-) Unberührt - wunderbar!

    Mehr lesen
  • 06/01/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    5-Sterne Rezension für "Endlich wieder am Meer"

    Freue mich über diese 5-Sterne Rezension von Herrn Wiedemann, die gestern auf Amazon erschienen ist.


    Ich habe mich gut reinversetzen können in den Protagonisten und hebe jetzt auch wieder Müll in meiner Umgebung auf und trage es zum Papierkorb. Das Buch öffnet einem die Augen das Geld nur ein schlechtes Tauschmittel gegen verloren und SINNlos genutze Zeit ist. Habe mir das Hörbuch auch vom ersten Teil geholt und versuche mich mit den ein oder anderem Kapitel wieder zu Erden. Denn nur wenn wir inneren Frieden gefunden haben und im Eingklang mit der Natur sind und diese beschützen, dann wird es auch eine Goldene Zukunft für unser Kinder und Enkelkinder geben. Und diese Erkenntnis verdanke ich diesem Buch, was mich aus meinem Streben nach Geld wieder zurückgeholt hat. Danke, den es gibt so viel mehr was wir aber nur erkennen wenn wir frei sind.

    Mehr lesen
  • 05/01/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Sturmflut an der Bornholmer Küste

    Wasserwüste

    Mehr lesen
  • 04/01/2017 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Interview mit dem Inhaber der Agentur für "Kommunikative Zuspitzung"

    Das neue Jahr beginnt für mich mit einem Interview für die Agentur "Kommunikative Zuspitzung". Eine der Fragen folgt direkt und die anderen könnt ihr durch das Anklicken des Artikels lesen. Viel Freude beim Lesen.


    In Ihren Seminaren lehren Sie Männern diesen Weg. Sicher für viele Männer eine sehr emotionale Erfahrung. Was war für Sie der bisher bewegendste Moment?


    Oh, es gab sehr viele bewegende Momente und ich möchte sie nicht bewerten, oder gar in ein Ranking packen, denn diese Momente hängen immer an Menschen und ihrer persönlichen Lebensreise.

    In der Seminarwoche reisen wir sechs Tage zusammen und jeder hat seine bisherigen Lebenserfahrungen, gute wie schlechte, mit in seinem Gepäck und jede Woche hatte ihre ganz eigenen, bewegenden Momente

    Die bewegendsten Momente sind immer die, in denen ein Mann sein eigenes Herzenswissen, seine eigene Spiritualität wieder berührt, wenn er seine Lebendigkeit wieder fühlt.

    Mehr lesen
  • 19/11/2016 - Udo Schroeder 0 Kommentare
    Nur ich.

    Nur ich.

    Mehr lesen
  • 11/11/2016 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    …und sie lieben sich doch!

    Meerforellen beim Laichen – und sie lieben sich doch!
    Immer wieder suchen die beiden Fische zwischen dem Schlagen der Laichgrube,
    der Eiablage und dem Besamen den Körperkontakt.
    Schwimmen Haut an Haut vor der Laichgrube im Strom
    und immer wieder stupst das Männchen das Weibchen an.
    Zwei Stunden dauert das Liebesspiel, dann schließt das Weibchen die zweite Laichgrube
    und die Meerforellen drehen sich in den Strom und schwimmen zurück Richtung Meer.
    Auf den Bildern ist alles zu sehen: Das Schlagen der Laichgrube,
    das Anstupsen und das Miteinander im Strom des kleinen Baches.
    Wundervoll!

    Mehr lesen
  • 08/11/2016 - Udo Schroeter 0 Kommentare
    Die Wellen und die Hingabe

    Im Moment laufen traumhaft schöne Wellen auf unsere Südküstenstrände.
    Alte Wellen, neue Wellen – die ständigen Windwechsel und kräftige Uferströmungen
    lassen immer neue Wasserberge entstehen.
    Die Wellen geben sich dem Wind und der Strömung hin.
    Ihre Anmut entsteht durch ihre Hingabe.

    Mehr lesen